UNEXPECTED LESSONS #3

Decolonizing Romantik

Aufbruch, Nostalgie und Nationalismus, Orientalismus und die Mystifizierung der Natur –Wie blickt das Europa der Romantik auf die Welt? Und wie prägt die Romantik das heutige Selbstverständnis Europas? Read more

Read more

TALKING OBJECTS LAB NEWSLETTER

We have a newsletter!

We would like to keep our community informed. Stay up to date with current and upcoming events of TALKING OBJECTS LAB. Subscribe to our newsletter.  Read more

Read more

UNEXPECTED LESSONS #2 – Decolonizing Nature

TALKING OBJECTS LAB @Goethe Morph* Iceland

Die zweitägige performative Konferenz UNEXPECTED LESSONS #2 findet im Rahmen des Festivals Goethe Morph* Iceland vom 13. - 14. September 2022 im Nordic House in Reykjavik statt. Programm und Link zum Livestream siehe unten. Read more

Read more

Imagining an Archive for Decolonial Knowledge

TALKING OBJECTS Research Lab

A digital conversation in December 2021. With Njoki Ngumi, Jim Chuchu, Neo Musangi, Malick Ndiaye, Mahret Ifeoma Kupka and Isabel Raabe Read more

Read more

Decolonial information technology workshop

TALKING OBJECTS Research Lab

A digital conversation on the digital. With Chao Tayiana Maina, Erik Stein, Mahret Ifeoma Kupka, and Isabel Raabe. Read more

Read more
Decolonize Performance/Artistic Intervention Talk

UNEXPECTED LESSONS #3 – Decolonizing Romantik

Aufbruch, Nostalgie und Nationalismus, Orientalismus und die Mystifizierung der Natur –Wie blickt das Europa der Romantik auf die Welt? Und wie prägt die Romantik das heutige Selbstverständnis Europas? Read more

Read more
Decolonize

Input von Patrick Muandu

Patrick Muandu sprach anlässlich des Workshops ANTI-COLONIAL APPROACHES TO NATURE in Nairobi: ein eintägiger Workshop am 15. Juli 2022 zum Thema "Dekolonisierung der Natur" mit 15 Experten aus verschiedenen Bereichen, die über Landwirtschaft, Ernährung und damit verbundene Gesundheitssysteme,… Read more

Read more
Decolonize

TALKING OBJECTS LAB IN CONVERSATION: Ann Moraa

Interview mit Ann Moraa von LAM Sisterhood anlässlich des Workshops ANTI-COLONIAL APPROACHES TO NATURE in Nairobi: ein eintägiger Workshop am 15. Juli 2022 zum Thema "Decolonizing Nature" mit 15 Experten aus verschiedenen Bereichen, die über Landwirtschaft, Ernährung und damit verbundene… Read more

Read more
Decolonize Film

Pumzi

PUMZI (2009) der kenianischen Filmemacherin Wanuri Kahiu wurde im Rahmen des Filmprogramms UNEXPECTED LESSONS #2 am 15. September 2022, Goethe Morph* Iceland im Nordic House gezeigt. Read more

Read more
Decolonize Talk Performance/Artistic Intervention

UNEXPECTED LESSONS #2 – Decolonizing Nature

Die dreitägige performative Konferenz UNEXPECTED LESSONS #2 findet im Rahmen des Festivals Goethe Morph* Iceland vom 13. bis 15. September 2022 im Nordic House in Reykjavik statt. Read more

Read more
Decolonize Film

The Conspicuous Parts

Assaf Grubers Film „The Conspicuous Parts“ wird im Rahmen von UNEXPECTED LESSONS #2 – Decolonizing Nature, Goethe Morph* Iceland, am 15. September 2022 gezeigt. Read more

Read more
Decolonize Film

Wild Relatives

WILD RELATIVES von Jumana Manna wird im Rahmen von UNEXPECTED LESSONS #2 – Decolonizing Nature gezeigt – vom 13. bis 15. September, Goethe Morph* Island im Nordic House Reykjavik. Das Programm am 14. und 15. September wird live aus Reykjavik übertragen. Read more

Read more
Decolonize Film

Theatrum Botanicum

"Theatrum Botanicum" von Uriel Orlow umfasst drei einzelne Kurzfilme und betrachtet die botanische Welt als Bühne für die Politik im Allgemeinen durch Film, Fotografie, Installation und Ton. Read more

Read more
Contemporary Art Performance/Artistic Intervention

TALKING OBJECTS LAB IN CONVERSATION: Ibrahima Thiam

Ibrahima Thiam im Gespräch mit El Hadji Malick Ndiaye Read more

Read more
Decolonize

Anti-Colonial Approaches to Nature

Eintägiger Workshop am 15. Juli 2022 zum Thema "Dekolonisierung der Natur" mit 15 Experten aus verschiedenen Bereichen, die über Landwirtschaft, Ernährung und damit verbundene Gesundheitssysteme, Saatgutarchive, Klimawandel und Landschaft als Erinnerungsarchiv diskutieren. Read more

Read more

UNEXPECTED LESSONS #2 - Decolonizing Nature

The three-day performative conference UNEXPECTED LESSONS #2 will take place as part of the festival Goethe Morph* Iceland at Nordic House in Reykjavik on September 13th - 15th, 2022. Read more

Read more
Decolonize Objects (Re-Evaluation) Performance/Artistic Intervention

Revisiter les Objets

Artist Residency /Präsentation & Lecture Performance mit Ibrahima Thiam am 26. Mai 2022 im Musée Théordore Monod in Dakar, Senegal. Read more

Read more
Decolonize Memory Performance/Artistic Intervention Talk

Interaktives Temporäres Denkmal

Das TALKING OBJECTS LAB ist eingeladen, ein temporäres Denkmal am Kottbusser Tor in Berlin zu schaffen und eine Litfaßsäule zu bespielen. 26. APRIL - 5. MAI 2022. Read more

Read more
Decolonize Memory Knowledge Performance/Artistic Intervention

Interaktives Temporäres Denkmal

Was kann Wissen heute sein? Das TALKING OBJECTS LAB ist eingeladen, ein temporäres Denkmal am Kottbusser Tor in Berlin zu schaffen und eine Litfaßsäule zu bespielen. 26. APRIL - 5. MAI 2022. Read more

Read more
Talk Performance/Artistic Intervention Objects (Re-Evaluation) Decolonize

PROGRAMM PREVIEW 2022

Beginnend mit einem interaktiven temporären Denkmal am Kottbusser Tor, werden die vielstimmigen Projekte des Talking Objects Lab 2022 unter anderem in Dakar, Nairobi und Island stattfinden. Read more

Read more
Decolonize Archive (Archive practices) Objects (Re-Evaluation)

Imagining an Archive for Decolonial Knowledge

A digital conversation in December 2021. With Njoki Ngumi, Jim Chuchu, Neo Musangi, Malick Ndiaye, Mahret Ifeoma Kupka and Isabel Raabe Read more

Read more
Restitution Objects (Re-Evaluation)

Lecture von Caroline Gueye

Dieser Vortrag wurde anlässlich der TALKING OBJECTS LAB Veranstaltung "Le Langage des Objets" im Musée Theodore Monod, Dakar, am 4. Dezember 2021 gehalten. Text und Bilder von Caroline Gueye. Read more

Read more
Decolonize Objects (Re-Evaluation)

Verlust und Heilung

Es reicht nicht, in der Kolonialzeit gestohlene Kunst zurückzugeben. Es geht aber auch nicht um Schuld. Angestrebt ist eine Auseinandersetzung mit der Geschichte der kulturellen Verletzungen, der Kunst und den traditionellen Materialien, aus der heraus Neues entstehen kann. Cornelia Wilß führte mit… Read more

Read more
Museum practices Objects (Re-Evaluation)

Talking Objects in Conversation: Hamady Bocoum

Welches Wissen verbirgt sich in Objekten? Welche Erinnerungen sind in ihnen archiviert? Was haben sie uns zu erzählen und wie bringen wir sie ins Sprechen? Read more

Read more
Decolonize Archive (Archive practices) Objects (Re-Evaluation)

Decolonial information technology workshop

A digital conversation on the digital. With Chao Tayiana Maina, Erik Stein, Mahret Ifeoma Kupka, and Isabel Raabe. Read more

Read more
Objects (Re-Evaluation) Museum practices

Talking Objects in Conversation: Mamarame Seck

Welches Wissen ist in Objekten verborgen? Welche Erinnerungen sind in ihnen archiviert? Was haben sie uns zu sagen und wie können wir sie zum Sprechen bringen? Read more

Read more